Sprinterin Mujinga nimmt manchmal den Lift

Sprinterin Mujinga Kambundji geht es in ihrer Freizeit auch mal langsam an. (Archivbild)
Sprinterin Mujinga Kambundji geht es in ihrer Freizeit auch mal langsam an. (Archivbild) © Keystone/Christian Brun
Die Schweizer Sprinterin Mujinga Kambundji nimmt manchmal den Lift, obwohl sie “nur” im dritten Stock wohnt. Der Spitzensportlerin mit den schnellen Beinen ist nicht immer nach Laufen zumute.Zu ihren Untugenden zählt sie auch, dass sie sich manchmal Sachen vornehme und dann das Gegenteil tue.

“Etwa will ich früh schlafen gehen und schaue dann doch lange fern”, gestand die 24-jährige Athletin der “Schweizer Illustrierten”.

Auf die Frage, welche Pille erfunden werden sollte, antwortete Kambundji: “Eine, dank der man nicht schlafen muss oder gar nicht müde wird.”

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen