St.Galler Cricketclub hofft auf Schweizer Zuwachs

Cricket-Training auf dem St.Galler Gründenmoos
Cricket-Training auf dem St.Galler Gründenmoos © Screenshot TVO
Auf dem Sportplatz Gründenmoos in St.Gallen wird nicht nur Fussball, sondern auch Cricket gespielt. Das St.Galler Team spielt bei den Topteams mit, würde sich aber über Schweizer Verstärkung freuen.

In Ländern wie Pakistan oder Indien ist Cricket die Nationalsportart Nummer eins. Nicht so in der Schweiz. Dass viele Schweizer nicht wissen, was Cricket ist, zeigt sich auch in St.Gallen. Denn immer wieder müssen die Spieler des St.Galler Cricketclubs, der 2014 gegründet wurde, Passanten erklären, was sie hier spielen. «Viele haben es mit Baseball verwechselt», sagt Ali Abbas aus Pakistan. Der Manager des St.Galler Clubs hat schon als kleiner Junge Cricket gespielt – auch wenn er eigentlich hätte Hausaufgaben machen sollen.

In der Schweiz gibt es inzwischen 16 Cricket-Teams, das aus St.Gallen gehört zu den besten. Es ist ein multikulturelles Team, doch die Mannschaft würde sich wünschen, noch etwas zu vielseitiger sein. «Wir hätten gerne mehr Schweizer im Team, dann wären wir sicher nochmals ein Stück besser», sagt Abbas.

TVO-Reportage vom Cricketfeld:

(red.)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen