Ständerat will Entwicklungshilfe nicht zusätzlich kürzen

Der Ständerat will bei der Entwicklungshilfe nicht mehr sparen als der Bundesrat. Das hat er am Mittwoch bei der Beratung des Stabilisierungsprogramms beschlossen. Er sprach sich mit 25 zu 19 Stimmen gegen den Vorschlag seiner Kommission aus, jährlich zusätzlich 100 Millionen Franken zu sparen.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen