“Star Trek”-Star Anton Yelchin hatte kein Testament

Anton Yelchin hinterlässt viel Geld aber kein Testament: Seine Eltern wollen das Vermögen des im Alter von 27 Jahren verstorbenen "Star Trek"-Schauspielers nun verwalten. (Archivbild)
Anton Yelchin hinterlässt viel Geld aber kein Testament: Seine Eltern wollen das Vermögen des im Alter von 27 Jahren verstorbenen "Star Trek"-Schauspielers nun verwalten. (Archivbild) © Keystone/AP Invision/EVAN AGOSTINI
Der im Juni gestorbene “Star Trek”-Schauspieler Anton Yelchin hinterlässt kein Testament. Das berichtete das US-Magazin “People” am Montagabend unter Berufung auf Gerichtsunterlagen.

Yelchins Eltern sollen demnach beantragt haben, das Vermögen ihres Sohnes zu verwalten. Der Schauspieler soll 641’000 Dollar besessen haben, sein Haus in Los Angeles soll 731’000 Dollar wert sein. Yelchin war vor rund anderthalb Monaten im Alter von 27 Jahren von seinem eigenen Auto zerquetscht worden und gestorben.

Yelchins Wagen hatte in der Hauseinfahrt geparkt, war aus bisher ungeklärter Ursache losgerollt und hatte ihn gegen einen Zaun gedrückt. Wenig später stellte sich heraus, dass das Auto vom Hersteller Fiat Chrysler zurückgerufen worden war, weil dieser bei den 2014 und 2015 gebauten Jeep Grand Cherokee Sicherheitsrisiken im Zusammenhang mit der Automatikschaltung befürchtete.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen