“Star Wars” legt besten US-Start aller Zeiten hin

"Star Wars"-Fans mit Lichtschwertern. Die "Star Wars: Episode VII - The Force Awakens" ist in den USA äusserst erfolgreich gestartet. (Archiv)
"Star Wars"-Fans mit Lichtschwertern. Die "Star Wars: Episode VII - The Force Awakens" ist in den USA äusserst erfolgreich gestartet. (Archiv) © Keystone/EPA/PETER FOLEY
Der neue “Star Wars”-Film hat an diesem Wochenende Rekorde gebrochen. Bis Sonntag habe das Werk allein an den amerikanischen und kanadischen Kinokassen schätzungsweise 238 Millionen Dollar eingespielt, teilte der Filmkonzern Walt Disney am Sonntag mit.

“Star Wars: Episode VII – The Force Awakens” ist damit neuer Spitzenreiter für das beste nordamerikanische Wochenenddebüt (Freitag bis Sonntag). Bisher war das “Jurassic World”: Das Dinosaurierspektakel war im vergangenen Juni mit 208 Millionen Dollar an den Start gegangen.

“Das Erwachen der Macht” hat an den nordamerikanischen Kinokassen gleich mehrere Rekorde aufgestellt. Nach Schätzungen spielte er allein an seinem ersten Tag (bis Freitagabend) 120,5 Millionen Dollar ein.

Damit übertrumpfte die Fortsetzung von J.J. Abrams den bisherigen Tagesrekord von “Harry Potter und die Heiligtümer des Todes – Teil 2”, der 2011 bei 91 Millionen Dollar lag.

Fans überall auf der Welt hatten der “Star Wars”-Fortsetzung entgegen gefiebert. Der Streifen feierte am Montag in Los Angeles Premiere. Am Donnerstagabend kam der Film überall in Nordamerika in die Kinos.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen