Stark betrunken Selbstunfall verursacht

Der stark alkoholisierte Autolenker fuhr sein Auto zu Schrott.
Der stark alkoholisierte Autolenker fuhr sein Auto zu Schrott. © Kapo SG
Ein 24-jähriger Autofahrer war am Mittwochabend auf der Autobahn A13 von Buchs in Richtung Salez unterwegs. Er verunfallte, wodurch das Auto Totalschaden erlitt. Ein Alkoholtest fiel mit 1.9 Promille positiv aus. 

Der 24-Jährige befuhr bei der Autobahneinfahrt die Rechtskurve mit überhöhter Geschwindigkeit, wodurch sein Auto linksseitig von der Strasse abkam. Es landete daraufhin in der Grünfläche und kollidierte mit einigen Bäumen. Anschliessend fuhr der Autofahrer rückwärts in die Autobahneinfahrt und versuchte dann, vorwärts in Richtung Haag weg zu fahren. Aufgrund der starken Beschädigung am Auto konnte er seine Fahrt jedoch nicht mehr fortsetzen. Das Auto erlitt Totalschaden. Ein Alkoholtest zeigte über 1,9 Promille an. Den Führerschein musste der 24-Jährige abgeben.

(Kapo SG)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen