Stau durch Unfall auf A1

Die Kapo St.Gallen musste für einen Unfall im Feierabendverkehr ausrücken.
Die Kapo St.Gallen musste für einen Unfall im Feierabendverkehr ausrücken. © (KEYSTONE/Gian Ehrenzeller)
Auf der A1 von Zürich in Richtung St.Gallen ist es auf Höhe der Raststätte Thurau zu einem Unfall gekommen. Bis 20 Uhr ist deshalb mit Verkehrsbehinderungen auf dieser Strecke zu rechnen.

Im Feierabendverkehr ist es zu einem Unfall mit fünf involvierten Fahrzeugen gekommen, berichtet die Kapo St.Gallen. Der linke Fahrstreifen der betroffenen Strecke ist gesperrt.

Derzeit kommt es deswegen zu einer Verzögerung von mindestens zwanzig Minuten. Diese wird sich sicher noch bis 20 Uhr halten

Die Einsatzfahrzeuge sind vor Ort; ob es bei dem Unfall Verletzte gegeben hat, kann die Polizei noch nicht sagen.

(red.)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen