Stéphanie Berger wünscht zur Abdankung “Sie ist weg” von Fanta 4

Ex-Miss Schweiz Stéphanie Berger - hier im Musical "Space Dream" - will dereinst eine fidele Beerdigung (Archiv).
Ex-Miss Schweiz Stéphanie Berger - hier im Musical "Space Dream" - will dereinst eine fidele Beerdigung (Archiv). © KEYSTONE/WALTER BIERI
Schauspielerin, Sängerin und Komikerin Stéphanie Berger weiss, was an ihrer Beerdigung gespielt werden soll: “Atemlos” von Helene Fischer, dann “Sie ist weg” von den Fanta 4 und am Schluss “Woke Up With Wood” von ZZ Top. Aber vorher will sie noch Johnny Depp treffen.

Auf die Frage, von welcher Schauspielerin sie in einem Film über ihr Leben dargestellt werden möchte, schlägt die 38-Jährige deshalb vor: “Johnny Depp. So könnte ich ihn endlich mal kennenlernen”. Den Traum von der grossen Liebe hat sie allerdings endgültig begraben, wie sie im “persönlichen Interview” der “Schweizer Illustrierten” sagte.

Allerdings muss man ihr nicht alles glauben. Im selben Gespräch behauptet die Komödiantin auch, sie sei kürzlich im Rückwärtsgang nach Zermatt gefahren, um Kilometer zu sparen.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen