Stephen Cummings Sieger der 3. Etappe

Das Fahrerfeld schlängelt sich durchs Baskenland
Das Fahrerfeld schlängelt sich durchs Baskenland © KEYSTONE/EPA EFE/JESUS DIGES
Stephen Cummings feiert auf der 3. Etappe der Baskenland-Rundfahrt seinen zweiten Saisonsieg. Im Gesamtklassement ergeben sich an der Spitze keine Veränderungen. Der Spanier Mikel Landa bleibt Leader.

Der Brite Cummings schuf sich auf dem letzten der 193,5 Kilometer von Vitoria-Gasteiz nach Lesaka eine kleine, aber entscheidende Lücke und überquerte die Ziellinie wenige Meter vor dem Australier Simon Gerrans und dem Italiener Fabio Felline.

Michael Albasini wurde für eine Attacke nicht belohnt. Der Ostschweizer gehörte auf den letzten 40 Kilometern zwischenzeitlich einer kleinen Verfolgergruppe eines zu diesem Zeitpunkt führenden Spitzenduos an, die sich aber nicht behaupten konnte.

Im Gesamtklassement blieb an der Spitze alles beim Alten. Der Spanier Mikel Landa führt weiterhin eine Sekunde vor dem Niederländer Wilco Keldermann. Die Favoriten Alberto Contador und Nairo Quintana folgen mit 11 respektive 15 Sekunden Rückstand auf den Plätzen 5 und 8. Der Schweizer Sébastien Reichenbach liegt weiter an 10. Stelle.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen