Stimmgewaltig gegen Gewalt

Trauer auch in London: Der “Gay Men’s Chorus” sang in Soho für die Opfer von Orlando die Hymne “Bridge over Troubled Water”.

Die weltweite Betroffenheit über den brutalen Anschlag im US Bundesstaat Florida ist riesig. – In der Nacht auf Sonntag tötete ein Attenäter in einem Schwulen-Nachtclub in Orlando 49 Personen.

Am Montagabend kamen unzählige Trauernde im Londoner Soho auf der Strasse zusammen und hielten eine Schweigeminute. Viele trugen Bilder von Opfern bei sich. Der “Gay Men’s chorus” London sang “Bridge over Troubled Water” von Simon and Garfunkel und den Song “The way old friends do” von Abba.

 

(agm)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen