Swisscom: Störung grösstenteils behoben

Störungen auf dem Swisscom-Netz.
Störungen auf dem Swisscom-Netz. © KEYSTONE/Christian Beutler
Verschiedene Dienst von Swisscom waren am Mittwoch von einer Störung betroffen, darunter der E-Mail-Dienst Bluewin und Swisscom TV. Wie Swisscom mitteilt, ist ein Stromausfall in Zürich Schuld an der Störung.

“Wir arbeiten mit Hochdruck an der Behebung der Störung und nehmen weitere Abklärungen vor. Der grösste Teil der Swisscom Dienste läuft wieder. Es gibt noch kleinere Einschränkungen, die aber gemäss aktuellem Kenntnisstand bis 18 Uhr behoben sein werden.”, sagt Swisscom-Mediensprecherin Annina Merk.

Nach einem Stromausfall heute Morgen am Standort Zürich Herdern ist es zu einer Überlast auf wichtigen Systemen gekommen. Das führte dazu, dass einige Swisscom Dienste teilweise nicht oder nur eingeschränkt verfügbar sind. Betroffen waren beispielsweise der Bluewin E-Maildienst, Bereiche der Webseite swisscom.ch, Bluewin.ch, das Kundencenter, einzelne Funktionen von Swisscom TV und Swisscom TV Air sowie die Telefonie über LTE.

Die Störung war schwerwiegend. Swisscom konnte die Störung offenbar selbst nicht im hauseigenen Störungsdienst publizieren:

Auch die Störungsübersicht ist offenbar davon betroffen:

Der Ausfall sei schweizweit und  nicht auf eine einzige Region begrenzt. Merk: “Wir können nicht sagen, wie viele Kunden von der Störung betroffen waren.”

(red)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen