Ein Nacktbildli vor der Baustellen-Kamera

Die nackte Dame bei der Taminaschlucht.
Die nackte Dame bei der Taminaschlucht. © Screenshot swisswebcams.ch
Auf einer Webcam können Interessierte die Bauarbeiten an der Taminabrücke verfolgen. Jetzt prangt dort statt der Brücke eine splitternackte Frau. 

“Ich schau mir jeden Morgen verschiedene Webcams an, vor allem wegen des Wetters”, so ein Leser-Reporter gegenüber “20Minuten“. Doch die Webcam der Taminabrücke bei Pfäfers wartet nun mit heissem Inhalt statt Baufortschritt auf. Eine nackte Frau räkelt sich auf einem Foto. Daneben steht: “Es war uns eine Ehre.”

“Es ist einfach ein Scheiss”

Auf Anfrage gibt sich Ruedi Vögeli, Leiter Kunstbauten beim Tiefbauamt des Kantons St.Gallen, kurz angebunden: “Wir haben die Webcam-Aufnahmen mittlerweile gelöscht.” Sie seien nun am abklären, wer dahinter stecke. Mehr könne er zurzeit noch nicht sagen. Ausser: “Es ist einfach ein Scheiss.”

Taminabrücke

Die Taminabrücke verbindet Pfäfers mit Valens. Die Brücke ist 400 Meter lang und gut 200 Meter hoch. Das Projekt – Brücke inklusive Zufahrtsstrassen – wird 56 Millionen Franken kosten und die Sanierung der bisherigen Zufahrt von Bad Ragaz nach Valens unnötig machen.


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen