Tanklastwagen umgekippt

Auf der Gatterstrasse geriet der Lastwagen in Schieflage.
Auf der Gatterstrasse geriet der Lastwagen in Schieflage. © Stapo SG
In einem Waldstück in der Stadt St.Gallen ist am Dienstag ein Milchtanklastwagen umgekippt. Verletzt wurde niemand, doch es entstand einer hoher Sachschaden.

Ein 40-jähriger Lastwagenfahrer wollte am Dienstagmittag auf der Gatterstrasse in Richtung Wittenbach einer Fussgängerin mit Hund das Vorbeigehen erleichtern. Dabei der geriet der Lastwagen in die Strassenböschung und rutschte zirka zwei Meter von der Strasse. Dabei kippte das Fahrzeug zur Seite.

Vorsorglich wurde die Berufsfeuerwehr St.Gallen aufgeboten, es drangen jedoch keine Flüssigkeiten aus. Auch verletzt wurde niemand.

Der Lastwagen wurde schliesslich durch Spezialisten geborgen. Es entstand Sachschaden von etwa 50’000 Franken.

(red)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen