Rebelo de Sousa gewinnt Präsidentenwahl

Der konservative Politikveteran Marcelo Rebelo de Sousa hat laut offiziellen Teilergebnissen die Präsidentschaftswahl in Portugal bereits in der ersten Runde für sich entschieden.

Nach Auszählung der Stimmen aus mehr als 95 Wahlbezirken kommt der 67-Jährige auf 52,99 Prozent der Stimmen und liegt damit deutlich vor seinem aussichtsreichsten Rivalen Antonio Sampaio da Novoa mit 22,01 Prozent der Stimmen. Der Präsident hat in Portugal überwiegend repräsentative Funktionen, kann allerdings im Krisenfall das Parlament auflösen.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen