Tesla lieferte im vierten Quartal weniger Autos aus als erwartet

Tesla-Angestellte arbeiten an der Oberklassenlimousine Model S in einer Fabrik in Kalifornien. (Archiv)
Tesla-Angestellte arbeiten an der Oberklassenlimousine Model S in einer Fabrik in Kalifornien. (Archiv) © KEYSTONE/AP/JEFF CHIU
Der US-Elektroauto-Pionier Tesla Motors hat im vierten Quartal 17’400 Fahrzeuge ausgeliefert und 50’580 im gesamten Jahr. Angepeilt hatte Tesla in den Monaten Oktober bis Dezember allerdings bis zu 19’000 Fahrzeuge.

Von der Oberklassenlimousine Model S lieferte das im kalifornischen Palo Alto ansässige Unternehmen nach eigenen Angaben 75 Prozent mehr aus als im letzten Quartal des Vorjahres.

Das seit September erhältliche Luxusmodell X SUV sei gut gestartet, teilte Tesla am Sonntag mit. Vom Modell X seien 238 Fahrzeuge pro Woche produziert worden. (SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen