Thabo Sefolosha mit Atlanta geschlagen

Thabo Sefolosha (links) hatte schwer zu tun mit Andrew Wiggins
Thabo Sefolosha (links) hatte schwer zu tun mit Andrew Wiggins © KEYSTONE/EPA/ERIK S. LESSER
Die Atlanta Hawks müssen nach sieben Siegen in Serie wieder einmal geschlagen vom Parkett. Daheim unterliegen sie in der NBA Minnesota trotz zehn Punkten von Thabo Sefolosha 107:117.

Die zweite Saisonniederlage wäre für Atlanta vermeidbar gewesen, wären die Hawks etwas besser in die Partie gestartet. Zur Pause lagen sie mit 42:82 zurück. Danach schaffte Atlanta allerdings beinahe einer der beeindruckendsten Aufholjagden der NBA-Geschichte.

3:26 Minuten vor Spielende betrug der Rückstand nur noch einen Punkt. Andrew Wiggins machte in der Folge mit sieben Zählern in Serie für Minnesota alles klar. Der Kanadier, 2014 als Nummer 1 gedraftet, erzielte insgesamt 33 Punkte. Sefolosha erreichte zum zweiten Mal in dieser Saison zehn Punkte.

(SI)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen