“The Angry Birds” am Wochenende am meisten besucht

Die "Angry Birds" Chuck (l) und Red haben am Pfingstwochenende am meisten Volk in die Deutsch- und Westschweizer Kinos gelockt - allerdings nicht so viel wie erwartet. (Archivbild)
Die "Angry Birds" Chuck (l) und Red haben am Pfingstwochenende am meisten Volk in die Deutsch- und Westschweizer Kinos gelockt - allerdings nicht so viel wie erwartet. (Archivbild) © KEYSTONE/AP Sony Pictures/ROVIO ANIMATION
“The Angry Birds” sind am langen Pfingstwochenende an die Spitze der Deutsch- und Westschweizer Kinocharts eingestiegen. Dennoch blieb der Film unter den Erwartungen: Obwohl er in doppelt so vielen Kinos lief wie die zweitplatzierten, hatte er nur wenig mehr Besucher.

In der Deutschschweiz sorgte “Bad Neighbors 2” mit 50 Kopien für 23’000 Eintritte, während die wütenden Vögel mit 100 Kopien nur 30’000 Leute anlockten.

In der Romandie folgten dem Spitzenreiter mit “Money Monster” eine weitere Disney-Produktion noch dichter auf den Fersen. Der Film unter der Regie von Jodie Foster mit George Clooney und Julia Roberts hat am Wochenende in Cannes für viel Furore gesorgt. Ab 26. Mai läuft er auch in Deutschschweizer Kinos.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen