Thurgau wir lieben dich (ein bisschen)

Von Celia Rogg
In Weinfelden ist dieses Wochenende die Wega, die unzählige Thurgauer und Heimweh-Thurgauer anzieht. Die  Messe feiert das Schöne des Kantons und wir auch:  Eine Liebeserklärung.

Ja, ich gestehe, ich bin aus dem Thurgau. Und nein, mich stört es nicht, wenn man mich als unfähige Autofahrerin bezeichnet oder mir rät ich solle mal nicht so «grüsig thurgaurerä». Der Thurgau ist nämlich viel cooler als ihr denkt! Hier sind einige Gründe, wieso der Thurgau super ist!

Wir sind Mostindien

Die besten Äpfel wachsen im Thurgau und daraus entsteht auch der beste Most der Welt. Stellt euch mal vor, was für ein Gesöff ihr euch in den Bauch leeren müsstet, wenn es uns nicht gäbe! Gerngscheh.

Apfelkönigin

So schön wie unsere Äpfel sind auch unsere Frauen. Am allermeisten fahren wir auf die Apfelkönigin ab. Gebt es doch zu: Auch ihr findet sie toll!

Wega

Jedes Jahr versammeln sich die Thurgauer in Weinfelden an der Messe des Jahres. Die Wega ist nämlich mindestens genau so toll, wie die Olma. Ätschbätsch!

«Zmitzt ine»

Wir sind innert wenigen Minuten in St.Gallen, Wil, Winterthur, Schaffhausen oder Konstanz. Anders wie die St.Galler, fragen wir uns am Samstagabend nicht, in welche Bar es gehen soll. Wir fragen uns, in welche Stadt es heute gehen soll. Die Ausgangsmöglichkeiten sind enorm gross! Wir lieben das.

Openair Frauenfeld

Das Openair Frauenfeld ist das grösste Open-Air-Musikfestival der Deutschschweiz und das grösste Hip-Hop-Festival Europas. Da könnt ihr halt nicht ganz mithalten, liebe St.Galler.

via GIPHY

Yeah, Pampa!

Ein bisschen Pampa kann ja nicht schaden. Im Gegenteil: im Kanton Thurgau wohnen auf einem Quadratkilometer rund ein Drittel so viel wie in Zürich. Deshalb steht man zwischen Frauenfeld und Kreuzlingen auf der Autobahn A7 auch nie im Stau.

«Barfüessle» auf dem Nollen

«Umeblüttlä» tun wir auf dem Nollen, dem Thurgauer Prachtshügel. Natürlich nur mit den Füssen. Um unseren schönen Seerücken Nollen führt nämlich der tollste Barfussweg.

Seenachtsfest Arbon UND Kreuzlingen

Ja, wir feiern sogar zwei Seenachtsfeste. Und das ist auch gut so. Wir festen halt gern. Wieviele Seenachtsfeste hat St.Gallen? Ooh…

Bodensee

Wir singen nicht umsonst «Oh Thurgau, du Heimat, wie bist du so schön». Uns gehört nämlich die schönste Badewanne der Schweiz: der Bodensee! Dafür gibt’s ein Self-High-Five.

Anita Buri

Wir haben Anita Buri. Wen habt ihr?

Jedes Wochenende gibt es eine «Hundsverlochete»

Kein Wochenende an dem keiner mit dem Traktor um 5 Uhr morgens von irgendeiner «Hundsverlochete» nach Hause fährt.

(cro)


Newsletter abonnieren
3Kommentare
noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel