Thurgauer besprüht Mann und Autos mit Feuerlöscher

Ein betrunkener Mann hat in Weinfelden eine Person sowie zwei Autos mit einem Feuerlöscher besprüht.
Ein betrunkener Mann hat in Weinfelden eine Person sowie zwei Autos mit einem Feuerlöscher besprüht. © KEYSTONE/Symbolbild
Ein betrunkener 22-Jähriger hat am Mittwochabend in Weinfelden einen Mann sowie mehrere Autos mit einem Feuerlöscher besprüht. Er wird angezeigt. 

Kurz nach 22 Uhr fiel der Transportpolizei beim Bahnhof Weinfelden ein Mann auf, der mit einem Feuerlöscher herumsprühte. Offenbar hatte er einen 23-jährigen Mann an der Bahnhofstrasse attackiert und ihn mit Löschpulver vollgesprüht. An der Verzweigung Hermannstrasse hatte er zwei Autos mit dem Feuerlöscher bearbeitet.

Bei der Einvernahme durch die Kantonspolizei Thurgau gab der betrunkene 22-Jährige zu, den Feuerlöscher beim Bahnhof Weinfelden behändigt und damit herumgesprüht zu haben. Ebenfalls gestand er ein, den 23-jährigen Mann angegangen zu haben. Er wird bei der Staatsanwaltschaft Bischofszell angezeigt.

(Kapo TG/red)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen