Hotline informiert über blühende Apfelbäume

"Madame Bluescht" von Thurgau Tourismus gibt Auskunft über den Stand der Blütenknospen am Bodensee.
"Madame Bluescht" von Thurgau Tourismus gibt Auskunft über den Stand der Blütenknospen am Bodensee. © Thurgau Tourismus
Picknicken unter Kirschblüten gehört im Frühling in Japan zum Pflichtprogramm. Damit ein Spaziergang unter blühenden Apfelbäumen am Bodensee nicht mehr vom Zufall abhängt, hat Thurgau Tourismus eine “Bluescht Hotline” eingerichtet.

Das Blütenrauschen im Thurgau startet in der Regel Ende März. Wann genau die Blütenknospen von Apfel-, Kirsch- und Birnbäumen aufplatzen, kann ab sofort bei der Hotline erfragt werden. Unter der Nummer 071 414 11 46 gibt “Madame Bluescht” Auskunft, welche Obstbäume am Schweizer Bodensee gerade blühen.

Ausserdem erhalten die Anrufer Tipps zu Velo- und Wandertouren, Erlebnis- und Übernachtungsangeboten, wie es in der Mitteilung vom Dienstag weiter heisst. (SDA)


Newsletter abonnieren
1Kommentar
noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel