Tiefschwarzer Tinten-Trend

Von Celia Rogg
Bei Blackout Tattoos werden ganze Flächen auf der Haut schwarz "ausgemalt".
Bei Blackout Tattoos werden ganze Flächen auf der Haut schwarz "ausgemalt".
Tattoos sind schon lange kein Blickfang mehr. Die eine oder andere Tätowierung sticht dann aber doch heraus: zum Beispiel Blackout-Tattoo. Wie cool diese sind, siehst du hier.

Diese Körperverzierungen fallen auf: Blackout Tattoos. Der neuste Trend fasziniert selbst «Nicht-Tattoo-Fans». Hierbei wird die Haut komplett schwarz gefärbt. Sie sieht nicht nur toll – wenn auch ein wenig angsteinflössend – aus, man kann damit auch Tattoo-Sünden überdecken.

Hier die coolsten Blackout Tattoos aus dem Internet:

 

###

Ein von NEO (@neotattoos) gepostetes Foto am

#neotattoos#hexagon#pattern#zürich#neo#stichfreudig#blackwork Ein von NEO (@neotattoos) gepostetes Foto am

Tribute to sam kieths “the maxx”

Ein von NEO (@neotattoos) gepostetes Foto am

Tattoo by @oddtattooer #blackworkers #blackworkers_tattoo #tattoo #bw #blacktattoo #blackwork Ein von ➕BLACKWORKERS➕ (@blackworkers) gepostetes Foto am


Newsletter abonnieren
2Kommentare
noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel