Titelseite für 138’000 gekauft

Student Donat Kaufmann "langets".
Student Donat Kaufmann "langets". © pd
Die Titelseite von 20 Minuten gehört am 14. Oktober Donat Kaufmann. Mit Hilfe von mehr als 11’000 Menschen hat er für 138’000 Franken die Titelseite der deutschsprachigen Ausgabe gekauft. 

“Das ist völlig jenseits, einfach unglaublich”, sagt Donat Kaufmann gegenüber 20 Minuten. Drei Tage vor Ablauf der Frist kamen die 138’000 Franken zusammen, um ein doppelseitiges Inserat in der deutschsprachigen Ausgabe von 20 Minuten zu schalten. Darauf sollen am 14. Oktober die Namen aller Unterstützer und der Satz «Aufmerksamkeit kann man kaufen. Unsere Stimmen nicht» erscheinen.

Der 26jährige Student Donat Kaufmann ist der Kopf der Kampagne “Mir langets!”, die er als Reaktion auf die von «20 Minuten» an die SVP verkaufte Titelseite lanciert hat. Es ist das bislang erfolgreichste Schweizer Crowdfunding-Projekt. Mehr als 11’000 Menschen haben fünf Franken oder mehr gespendet und damit ihren Unmut über den “Schweizer Wahl- und Abstimmungszirkus und die undurchsichtige Parteifinanzierung gezeigt”, wie Kaufmann sagt.

Obwohl die 138’000 Franken zusammen sind, kann man weiter spenden. Donat Kaufmann will den Überschuss an Projekte spenden, die zur Thematik passen. (red)


Newsletter abonnieren
2Kommentare
noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel