Töfffahrer am Oberalppass in Wassergraben gelandet

Keinen angenehmen Ausflug ins Grüne hatte ein Töfffahrer am Oberalppass: Der Sturz im Wassergraben neben der Strasse führte zu mittelschweren Verletzungen.
Keinen angenehmen Ausflug ins Grüne hatte ein Töfffahrer am Oberalppass: Der Sturz im Wassergraben neben der Strasse führte zu mittelschweren Verletzungen. © Keystone
Ein Motorradfahrer ist am Mittwoch am Oberalppass von der Strasse abgekommen und in einem Wassergraben neben der Strasse gelandet. Der 56-Jährige wurde mittelschwer verletzt.

Der Mann war gemäss Polizeiangaben von der Passhöhe Richtung Disentis unterwegs, als er in einer Rechtskurve über die Gegenfahrbahn und den linken Strassenrand geriet. Eine Ambulanz fuhr ihn ins Regionalspital nach Ilanz. Das Motorrad musste mit einem Kran aus dem Graben geborgen werden.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen