Totes Ehepaar im Wallis aufgefunden

Junger Autofahrer ohne Führerausweis flüchtete vor einer Polizeikontrolle im Vorarlberg.
Junger Autofahrer ohne Führerausweis flüchtete vor einer Polizeikontrolle im Vorarlberg. © Symbolbild: Keystone
Ein Mann und eine Frau sind im Dorf Soulalex bei Orsières im Kanton Wallis tot aufgefunden worden. Das teilte die Walliser Staatsanwaltschaft am Freitag nach Meldungen mehrerer Online-Portale mit.

Die Umstände, unter denen der Mann und die Frau starben, sind nach Angaben der Staatsanwaltschaft nicht klar. Es gebe jedoch keine Hinweise auf das Einwirken durch Drittpersonen. Das Paar wurde tot in seinem Haus in Orsières gefunden. Die Frau war 83 Jahre alt, der Mann 61. Eine Untersuchung ist laut Staatsanwaltschaft im Gang. Das kleine Dorf Soulalex gehört zur Gemeinde Orsières und befindet sich auf 1032 Metern über Meer. Es zählte Anfang Jahr 34 Einwohnerinnen und Einwohner. Der Gemeindepräsident von Soulalex, Jean-François Thétaz, sagte zur Zeitung “Le Matin”, es handle sich um ein Waadtländer Paar, das Anfang Woche an seinem Wohnort im Wallis unter merkwürdigen Umständen aufgefunden worden sei.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen