Traumtor von Brühl-Kicker Riedle

Auch in der Nationalmannschaftspause fallen Traumtore im Schweizer Fussball. So passiert letztes Wochenende im Spiel der Promotion League im Paul-Grüninger-Stadion zwischen dem SC Brühl St.Gallen und YF Juventus.

Ex-GC-Spieler Alessandro Riedle legt sich den Ball beim Freisstoss aus über 30 Metern zurecht und trifft sensationell per Pfosten zum 3:3-Schlussresultat. Der 24-Jährige hat das Talent in die Wiege gelegt bekommen: Er ist der Sohn von Karl-Heinz “Kalle” Riedle, ehemaliger deutscher Stürmer, der in 207 Bundesligaspielen 72 Tore erzielt hatte.

Ein Video des ganzen Matches findet ihr auf der Internetseite des SC Brühl.

(red)


Newsletter abonnieren
1Kommentar
noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel