Trumps Stern auf Walk of Fame verschwindet hinter Oscar-Absperrung

Donald Trumps Stern auf dem Walk of Fame verschwindet während den Oscars hinter den Absperrungen - ausgerechnet jetzt, wo sich so viele Leute daneben fotografieren lassen wollen (Archiv).
Donald Trumps Stern auf dem Walk of Fame verschwindet während den Oscars hinter den Absperrungen - ausgerechnet jetzt, wo sich so viele Leute daneben fotografieren lassen wollen (Archiv). © /EPA/ARMANDO ARORIZO
Donald Trump war 2007 auf dem Walk of Fame für seine Fernsehsendungen mit einer Sternenplakette ausgezeichnet worden. Die ist nun aber wegen Aufbauarbeiten für die Oscar-Show hinter einer Absperrung verschwunden und nicht mehr für Schaulustige zugänglich.

Die Plakette des republikanischen Präsidentschaftsbewerbers befindet sich in einem Strassenblock vor dem Hollywood & Highland Center, wo am Sonntag die Oscar-Gäste eintreffen. Der rote Teppich wurde nur wenige Meter von Trumps Stern entfernt ausgerollt. Die Plakette liegt nun in einem Sicherheitsbereich, neben Gerüsten und Kabeln, zu dem nur Helfer, aber keine Touristen Zugang haben.

“Die Leute sind total enttäuscht”, erzählte Gregg Donovan der Deutschen Presse-Agentur. Der “Botschafter von Hollywood” läuft täglich mit rotem Frack und schwarzem Zylinder durch das Viertel, posiert für Fotos und schäkert mit Touristen. Seit Monaten sei Trumps Stern umlagert, meint er. “Die Leute lieben oder hassen ihn, aber alle wollen ein Foto mit seinem Stern.” Er werde mehr nach Trumps Plakette als nach dem Stern von Elvis gefragt.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen