TV-Moderatorin Annina Frey spielt Zwerg – Kleinwüchsige sind empört

"Glanz & Gloria"-Moderatorin Annina Frey posierte als Kleinwüchsige und empörte damit Betroffene. (Bild SRF/Oscar Alessio)
"Glanz & Gloria"-Moderatorin Annina Frey posierte als Kleinwüchsige und empörte damit Betroffene. (Bild SRF/Oscar Alessio) © SRF/Oscar Alessio
Es ist ein alter präpubertärer Gag: im Kniestand mit eingezogenen Armen als Kleinwüchsige posieren. Nachdem TV-Moderatorin Annina Frey das getan hat, beklagen Behinderte mangelnden Respekt. Das Bild sei im Rahmen einer Sendung über Jugendliche entstanden, kontert SRF.

Genauso hat es offenbar auch die frühere Miss Schweiz Anita Buri verstanden: “Das hend mir früher im Skilager gspielt”, kommentierte sie Freys Foto auf Instagram. 134 Nutzer gaben dem Bild ein “like”.

Fooling around with a plan. #inprogress #comingup #youngsters #starstobe

Ein von @anninafrey gepostetes Foto am

“Wir sind schockiert über diese Art von Präsentation”, zitiert die “Schweiz am Sonntag” René Vollmer, den Sprecher des Vereins kleinwüchsiger Menschen. Von einer öffentlichen Person wie Frey “hätten wir definitiv mehr Respekt und Achtung gegenüber Personen erwartet, die visuell nicht dem Standard unserer Gesellschaft entsprechen”.

Der alte Schülerwitz berührt heute sensible Materie: Auch Ex-Bachelor Vujo Gavric sorgte einst mit einem entsprechenden Foto für Entrüstung.

(SDA)


Newsletter abonnieren
1Kommentar
noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel