Udo Lindenberg findet es “geil”, 70 zu sein

Udo Lindenberg - hier vor der Premiere eines Dokumentarfilms über sein Leben und Werk - findet, das Beste kommt noch. Seine demnächst beginnenden "wilden Siebziger" will er voll geniessen. (Archivbild 26.4.)
Udo Lindenberg - hier vor der Premiere eines Dokumentarfilms über sein Leben und Werk - findet, das Beste kommt noch. Seine demnächst beginnenden "wilden Siebziger" will er voll geniessen. (Archivbild 26.4.) © KEYSTONE/EPA DPA/CHRISTIAN CHARISIUS
Der Panikrocker Udo Lindenberg hadert nicht mit dem Alter. “Es ist eine geile Sache, 70 zu werden”, sagte Lindenberg dem Magazin des “Kölner Stadt-Anzeigers”. “Jetzt kommen die wilden Siebziger, ich werde das geniessen.” Wer Probleme mit dem Altern habe, solle sich seine Show ansehen.

“Wir haben viele ältere Herren dabei, das sind alles ordentliche Rock ‘n’ Roller”, sagte der 69-Jährige, der am 17. Mai seinen 70. Geburtstag feiert. “Ich finde, wir sind ganz gute Vorbilder.”

Optimismus sei sein Grundgesetz, sagte der Musiker. Er kenne die “Ober- und Unterwelt”. “Ich war tief unten und bin jetzt ganz oben auf dem Olymp.” Von dort habe man “eine prima Aussicht”. Lindenbergs neues Album heisst “Stärker als die Zeit”.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen