Überfielen Frauen die Tankstelle in Arbon?

Zwei unbekannte haben den Tankstellen-Shop in Arbon überfallen.
Zwei unbekannte haben den Tankstellen-Shop in Arbon überfallen. © KAPO TG
Die Thurgauer Kantonspolizei fahndet derzeit nach zwei Unbekannten, die am Montagabend den Avia-Tankstellenshop in Arbon überfallen haben. Den Bildern der Überwachungskameras nach, handelt es sich um Frauen. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe.

Kurz nach 21 Uhr betraten am Montagabend zwei unbekannte, vermummte Personen den Avia-Tankstellenshop in Arbon. Die bedrohten die Angestellte mit Messern und verlangten Bargeld. Mit mehreren hundert Franken Beute machten sich die zwei Täter aus dem Staub in Richtung Heimstrasse.

Beute nur einige hundert Franken

Die Angestellte blieb unverletzt, eine sofort eingeleitete Fahndung der Kantonspolizei Thurgau verlief bisher erfolglos. Der Kriminaltechnische Dienst sicherte die Spuren am Tatort, die Ermittlungen sind im Gang.

Unklar, ob es sich um Frauen handelt

Die erste unbekannte Person wird als ca. 170 bis 175 Zentimeter gross und von schlanker Statur beschrieben. Sie trug einen hellbraunen Kapuzenpullover, schwarze Hosen, graue Handschuhe und weisse Turnschuhe.
Die zweite Person ist 155 bis 160 cm gross und von schlanker Statur. Sie trug eine blaue Daunenjacke, schwarze Hosen, schwarze Schuhe und blaue Handschuhe. Beide Personen waren mit einer Sturmhaube maskiert.

Ein Bild der unbekannten Täterschaft. (Kapo TG)

Ob es sich bei den Ganoven um Frauen handelt, kann die Polizei weder bestätigen, noch dementieren: «Wir ermitteln in alle Richungen», sagte Matthias Graf auf Nachfrage von FM1Today.

Zeugenaufruf
Wer Angaben zur Täterschaft machen kann oder Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Arbon unter 058 345 21 00 zu melden.

(red)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen