Überschlagen und im Bach gelandet

Auto landet im Bach.
Auto landet im Bach. © Kapo SG
Ein 18-jähriger Jugendlicher und sein gleichaltriger Kamerad nahmen ein unfreiwilliges Bad in einem Bach, als sie mit dem Auto ins Schleudern gerieten. Sie konnten sich selbst befreien. Der Fahrer verletzte sich leicht.

Dieser Unfall ist nochmals glimpflich ausgegangen: Ein 18-jähriger Autofahrer geriet in Sargans ins Schleudern und rutschte ein Wiesenbord hinunter. Das Fahrzeug überschlug sich, kam dann aber auf den Rädern im Kanal zum Stehen. Beide Insassen konnten selber aus dem Wrack steigen. Sie mussten zur Kontrolle ins Spital.

 

Dabei stellte sich glücklicherweise heraus, dass sich lediglich der Lenker leicht und der Beifahrer gar nicht verletzt hatte. Der Sachschaden beträgt über 20’000 Franken. Der Unfallhergang wird durch die Kantonspolizei St. Gallen abgeklärt.

 

Kapo SG

Kapo SG

(red/Kapo)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen