Uli Hoeness will wieder an die Bayern-Spitze

Uli Hoeness könnte bei Bayern bald wieder das Sagen haben
Uli Hoeness könnte bei Bayern bald wieder das Sagen haben © KEYSTONE/AP/MATTHIAS SCHRADER
Zurück auf den Chefsessel: Uli Hoeness kandidiert als Präsident beim FC Bayern München. Das berichtet der deutsche Rekordmeister. Der amtierende Präsident Karl Hopfner werde nicht mehr kandidieren.

Weiter heisst es in der Mitteilung des FC Bayern, dass dies Karl Hopfner und Uli Hoeness bei sehr angenehmen Gesprächen einvernehmlich vereinbart hätten. Die Wahl findet im November dieses Jahres auf der Hauptversammlung des FC Bayern München statt.

Uli Höness hatte nach drei Jahrzehnten als Manager von Bayern München am 27. November 2009 das Präsidentenamt übernommen. Dieses hatte er bis zu seiner Verurteilung wegen Steuerhinterziehung bis März 2014 inne.

Die FCB-Fans dürfen sich schon bald wieder über solche Anekdoten aus dem Team freuen.

(red./sda)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen