Umbau der Migros St.Fiden ist gestartet

Die Migros St.Fiden steht bis Herbst 2019 im Umbau.
Die Migros St.Fiden steht bis Herbst 2019 im Umbau. © PD Migros
Die Migros St.Fiden in St.Gallen wird gründlich modernisiert: Die Umbauarbeiten dauern bis Herbst 2019. Während der ganzen Umbauzeit bleibt die Migros geöffnet.

Bereits haben die ersten Bauarbeiten bei der Migros St.Fiden begonnen, bis anhin allerdings nur in den Hinterräumen und in der Umgebung. Im ersten Schritt werden die Anlieferungsrampen ersetzt und die Parkflächen im Gebäude saniert.

Anfang 2019 wird es dann ernst: Dann starten die Arbeiten im Supermarkt. Der Haupteingang wird versetzt und die Verkaufstände im Erdgeschoss verschoben. Der Kiosk wird nach dem Umbau rechts statt links neben dem Haupteingang stehen. Der Take-Away wird seinen Platz mit dem Blumenladen tauschen.

Der Umbau des Restaurants startet voraussichtlich im Juni 2019. «Der Migros-Supermarkt bleibt während des Umbaus geöffnet und wird ein zwar reduziertes, aber attraktives Angebot für die Kundinnen und Kunden bereithalten», schreibt die Migros.

Das Migros-Restaurant wird während des Umbaus in einem provisorischen Raum weiterhin Verpflegung anbieten. Unverändert bleibt das Angebot von Melectronics und Do it + Garden, welche vom Baugeschehen nur am Rande tangiert werden.

(red./pd)


Newsletter abonnieren
1Kommentar
noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel