Obama ist meistbewunderter Mann der USA

Der ehemalige US-Präsident Barack Obama wird in den USA am meisten bewundert - noch vor dem aktuellen Präsidenten Donald Trump. (Archivbild)
Der ehemalige US-Präsident Barack Obama wird in den USA am meisten bewundert - noch vor dem aktuellen Präsidenten Donald Trump. (Archivbild) © KEYSTONE/AP/CHARLES REX ARBOGAST
Der frühere US-Präsident Barack Obama ist der Mann, den die US-Bürger am meisten bewundern. Laut der am Mittwoch veröffentlichten Umfrage des Instituts Gallup gaben 17 Prozent der Bürger an, Obama am meisten zu bewundern.

Sein Nachfolger, der aktuelle US-Präsident Donald Trump, landete mit 14 Prozent auf Platz zwei. An dritter Stelle folgte Papst Franziskus mit drei Prozent der Stimmen.

Die am meisten bewunderte Frau ist der jährlichen Umfrage zufolge Trumps Rivalin im Wahlkampf, Ex-Aussenministerin Hillary Clinton. Sie wird demnach von neun Prozent der US-Bürger bewundert, gefolgt von Ex-First Lady Michelle Obama mit sieben Prozent und Talkshow-Queen Oprah Winfrey mit vier Prozent.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen