Umgekippte Ladung verletzt Chauffeur schwer

Zwischen St.Margrethen und St.Gallen staut es nach einem Unfall wegen Glatteis (Symbolbild)
Zwischen St.Margrethen und St.Gallen staut es nach einem Unfall wegen Glatteis (Symbolbild) © Kapo SG
Ein Arbeitsunfall ereignete sich am Dienstagmorgen in Gossau beim Erlenhof. Der 47-Jährige Lastwagenchauffeur war damit beschäftigt, die Ladung von der Ladebrücke des Lastwagens zu transportieren. Dabei kippte ein Teil der Landung und fiel auf den Mann.

Der Unfall erreignete sich am Dienstag um 6:30 Uhr. Der Mann transportierte die Ladung mit einem Hubwagen. Dabei geriet ein Teil der Ladung auf den Fusstaster der Laderampe und dadurch wurde diese angehoben. Die gut eine Tonne schwere Ladung kippte auf den Mann. Ein Mitarbeiter, welcher den Vorfall bemerkte alarmierte die Rettungskräfte. Der Lastwagenchauffeur wurde schwer verletzt ins Spital gebracht.

(red/kapo)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen