Umkreist ein “Alien-Satellit” die Erde?

Umkreist ein “Alien-Satellit” die Erde?
Auf Bildern der amerikanischen Raumfahrtsbehörde Nasa ist angeblich der “Black Knight” zu sehen – ein Alien-Satellit, der seit 13’000 Jahren die Erde umkreisen soll. Die Nasa hat eine wenig spektakuläre Antwort für das angeblich ausserirdische Objekt.

Umkreist ein Alien-Satellit seit knapp 13.000 Jahren die Erde? Was nach Science-Fiction tönt, ist für Ufo-Jäger bereits erhärtete Tatsache: Das als “Black Knight” bekannte Objekt – zu deutsch: der “Schwarze Ritter” – wurde von Ausserirdischen erbaut und zu uns entsandt. Einige Theoretiker behaupten gar, dass eine 210 Lichtjahre entfernte Zivilisation in der Nähe des Doppelsterns Epsilon Bootis das ominöse Gerät auf den Weg geschickt hat, um Kontakt mit der Menschheit aufzunehmen.

Schon 1899 soll der legendäre Erfinder Nikola Tesla als erster Mensch Signale des “Black Knight” empfangen haben. Damals experimentierte er in Colorado Springs mit einer Mammut-Antenne – und hörte langsame, undefinierbare Signale. Tesla vermutete damals den Mars als Ausgangspunkt. Die “Black Knight”-Theoretiker wissen es unterdessen natürlich besser: Der weltbekannte Forscher lauschte den Signalen des Alien-Satelliten.

Ist “Alien-Satellit” eine Wärmedecke?

Speziell an diesem Fall: Von dem Objekt gibt es zahlreiche hochauflösende Fotos der Weltraumorganisation Nasa. Zuletzt soll der “Schwarze Ritter” sogar vor dem Mond gesichtet worden sein. Die Erklärung der Wissenschaftler ist allerdings ziemlich unspektakulär. Laut ihnen handelt es sich bei dem angeblichen Satelliten um eine Decke zur Wärmeisolierung. Diese soll ein Astronaut 1998 während eines Weltraumspaziergangs von Space Shuttle “Endeavour” verloren haben. Der britische Astronom David Bryant behauptet dagegen, mit Astronauten über das mysteriöse Objekt diskutiert zu haben. Er erzählt: “Sie sagten mir, das sei ein Satellit, aber man wisse nicht, woher er kommt.”

Theorien wie diese werden davon gestützt, dass die Geschichten um “Black Knight” wohl erstmals 1954 aufkamen – also lange vor dem Flug, auf dem laut Nasa lediglich die Wärmedecke verloren wurde. Auffällig in den 50er-Jahren: Die ersten Berichte sprachen von einem merkwürdigen Satelliten. Aber keine Nation dieser Erde war damals in der Lage, Satelliten zu bauen. Rätsel um Rätsel…

Im Internet sorgt “Black Knight” vielleicht gerade deshalb für viel Spekulationsfutter:

(red)

 


Newsletter abonnieren
1Kommentar
noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel