Unbekannte entsorgen illegal Autopneus

Unbekannte entsorgen illegal Autopneus.
Unbekannte entsorgen illegal Autopneus. © Kapo Thurgau
Ganz schön frech: Unbekannte haben im Thurgau über 140 Autoreifen illegal abgelagert, und das am hellichten Tag. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau wurden in der letzten Woche im Weiler Hagenwil rund 40 Altreifen in einem Schuppen abgestellt. Etwa 100 weitere Reifen wurden gestern Dienstag, zwischen 7 Uhr und 18 Uhr in einem Unterstand an der Bahnhofstrasse in Erlen entsorgt.

Für den Transport der alten Pneus dürfte die unbekannte Täterschaft einen Liefer- oder Lastwagen benützt haben. Gemäss der Kantonspolizei Thurgau handelt es sich um verschiedene Pneumarken. Alle seien aber unbrauchbar.

Wie Daniel Metzler, Mediensprecher der Kapo Thurgau, gegenüber FM1Today sagt, sei dieser Fall aussergewöhnlich. Die Täter hätten die Reifen tagsüber an einem zentralen Ort abgestellt. Besonders ärgerlich sei dieser Vorfall für die private Firma, bei der die Pneus illegal abgestellt wurden. Die müsse jetzt die alten Pneus entsorgen.

(red/kapo)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen