Unbelehrbarer Discobesucher schläft auf Polizeiposten

Der junge Mann zeigte sich uneinsichtig und musste die Nacht im Gefängnis verbringen.
Der junge Mann zeigte sich uneinsichtig und musste die Nacht im Gefängnis verbringen. © (Symbolbild: iStock/skynesher)
In Konstanz hat sich ein Discobesucher mehrmals unbelehrbar gezeigt: Nachdem er Getränke geklaut hatte, erschien er trotz Platzverweis betrunken wieder vor dem Lokal. Der Mann musste seinen Rausch im Gefängnis ausschlafen.

«Uneinsichtig und unbelehrbar zeigte sich in der Nacht zum Dienstag ein 24-Jähriger», schreibt die Konstanzer Polizei in einer Mitteilung. Er wurde in einer Disco in Konstanz dabei erwischt, wie er Getränke klaute. Nach der Kasse wurde er vom Sicherheitspersonal zur Rede gestellt. Dem jungen Mann wurde von der Polizei ein Platzverweis verpasst. Zudem machten ihn die Beamten darauf aufmerksam, dass er festgenommen wird, falls er wieder bei der Disco auftaucht.

Doch nützten diese mahnenden Worte wenig: Rund eine Stunde nach dem Vorfall kreuzte der Betrunkene wieder vor dem selben Lokal auf. Die Polizei brachten den 24-jährigen Mann schliesslich auf den Polizeiposten, wo er seinen Rausch ausschlafen durfte. «Für die Übernachtung bei der Polizei wird er außerdem in Kürze eine Rechnung erhalten», heisst es in der Polizeimeldung.

(red./pol-kn)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen