Ungebetener Gast im Wald

Der ausgeschlachtete Autorahmen wurde in einem Waldgebiet südlich von Kreuzlingen illegal entsorgt.
Der ausgeschlachtete Autorahmen wurde in einem Waldgebiet südlich von Kreuzlingen illegal entsorgt. © KapoTG
In der Nacht auf den Mittwoch wurde in einem Wald bei Kreuzlingen ein Fahrgestell illegal entsorgt. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Ein Passant meldete um 7:30 Uhr der Kantonalen Notrufzentrale, dass er in einem Waldgebiet nahe der Remisbergstrasse ein ausgeschlachtetes Auto festgestellt habe. Die bisherigen Abklärungen durch die Kantonspolizei Thurgau ergaben, dass in der Nacht zum Mittwoch das Fahrgestell eines orangefarbenen Lancia im Wald “Unders Mösli” abgeladen und entsorgt wurde. Zur Zeit wird die Herkunft des Fahrzeuges abgeklärt.

Zeugenaufruf

Wer Angaben zum Transport des Autorahmens oder zur Täterschaft machen kann oder Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Kreuzlingen unter 071 221 40 00 zu melden.

(red/KapoTG)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen