«Ich stehe nicht auf gemachte Frauen»

Luca und Raphy versuchen, das Herz von Adela zu erobern.
Luca und Raphy versuchen, das Herz von Adela zu erobern. © FM1Today/Raphael Rohner
Sie kommen aus der Ostschweiz und werden als Favoriten bei der neuen «Bachelorette» gehandelt. Skaterboy Raphael und der selbsternannte Frauenheld Luca waren bei uns im Studio zu Besuch.

«Es war eine grandiose Erfahrung, vielleicht sogar die beste Zeit ever», sagen Luca und Raphael. Beide sind in der neuesten Staffel der Kultsendung «Die Bachelorette» zu sehen, wo sie um die Gunst der schönen Adela Smajic buhlen werden. Nebst Luca und Raphael versuchen es weitere 20 Herren. Insgesamt sind fünf Männer aus der Ostschweiz im Rennen.

Falsche Brüste kamen nicht gut an

Warum sollten Ostschweizer einen Vorteil gegenüber den anderen haben? «Wir sind gewissermassen halt etwas witziger, solange man nicht gerade aus dem Thurgau kommt und man einen nicht versteht», witzelt der tätowierte Informatiker Raphael. Ihm verging etwas das Lachen, als ihm auffiel, wie viele Beauty-OPs Adela hinter sich hat: «Mir fiel am ersten Abend auf, dass sie einiges hat machen lassen. Davon war ich eher etwas abgeschreckt.» Auch Storenmonteur Luca war nicht angetan von Adela: «Ich stehe eigentlich gar nicht auf gemachte Frauen.» Dennoch ist er von der «Bachelorette» begeistert: «Zu ihr passt es – sie ist eine Hammer-Frau.»

Geheimnisse und Sex am Set der «Bachelorette»

Während sich Surferboy Raphael zurückhaltend gibt mit Informationen darüber, wie nahe er der «Bachelorette» gekommen ist, äussert sich Luca offenherziger: «Sie duftete sehr rosig und hatte ein wunderbares Parfum. Ob ich sie geküsst habe, werdet ihr selber sehen.» Luca lacht verlegen und geheimnisvoll. Sex hatte er während der Dreharbeiten nach eigenen Angaben nicht: «Weder mit ihr, noch mit anderen. In so einem Land fasse ich Frauen sowieso nicht an.» Andere sollen aber Sex gehabt haben in Thailand.

Seit bekannt ist, dass Raphael und Luca bei der «Bachelorette» mitmachen, werden sie schon wacker angesprochen und in sozialen Netzwerken gefeiert: «Mein Instagram brennt im Moment. Wenn ich noch mehr Follower bekomme, explodiert mein Handy», sagt Luca. Aber auch von alten Bekanntschaften werden die beiden kontaktiert. «Jeder schreibt mir, auch solche, von welchen ich seit Jahren nichts mehr gehört habe», wundert sich Raphael. Doch kommen nicht nur positive Nachrichten. Luca: «Einige schreiben auch Mist. Es gibt echt Hater und eifersüchtige Spinner da draussen.» Darauf komme es aber an, meint Raphael: «Nur wer von Leuten gehatet wird, kann weiterkommen. Ganz nach oben.» Auch schauen beide regelmässig das Rating auf FM1Today an.

So finden die beiden die «Hot or Not»-Umfrage von FM1Today:

Die neue Staffel der Bachelorette startet am 16. April auf 3+.

(rar)


Newsletter abonnieren
5Kommentare
noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel