Unter Blüten schlafen im Thurgau

Futuristisch und romantisch: Schlafen unter freiem Himmel im Kugelzimmer ist im Kanton Thurgau möglich.
Futuristisch und romantisch: Schlafen unter freiem Himmel im Kugelzimmer ist im Kanton Thurgau möglich. © pd
Seit einigen Jahren gibt es im Kanton Thurgau das Bluescht-Telefon – nun kann man auch mitten in blühenden Bäumen übernachten – in einem Kugel-Himmelbett.

Dieses Jahr blühen die Obstbäume im Thurgau früher als sonst, entsprechend ist im Büro von Thurgau Tourismus viel los. «Bei uns klingelt das Bluescht-Telefon praktisch ununterbrochen», sagt Nadja Pfister, Makreting-Assistentin. «Jetzt wollen sehr viele wissen, wo welche Bäume blühen.»

Nadja Pfister, Marketing-Assistentin Thurgau Tourismus

Nadja Pfister, Marketing-Assistentin Thurgau Tourismus ©pd

Thurgau Tourismus hält sich mit seinen verschiedenen Kontakten in die  Regionen laufend informiert über die Blütensituation. «Auch alle Mitarbeiter sind viel unterwegs und beobachten die Bluescht», sagt Pfister.

Während den Öffnungszeiten von Thurgau Tourismus wird das Telefon von den Mitarbeiterinnen abgenommen – ansonsten gibt ein Telefonbeantworter Auskunft. Zurzeit blühen die Birnen- und Zwetschgenbäume, auf die nächsten Tage werden die ersten Apfelbaumsorten folgen.

Die neuste Innovation des Tourismusbüros ist das «Himmelbett – das Thurgauer Bubble-Hotel.» In einem durchsichtigen Kugelzelt kann man direkt unter den Bäumen übernachten. «Wir wollten die Bleuscht noch besser erlebbar machen», sagt Pfister.

Die Kugelzelte stehen an vier Standorten im Thurgau. «Darin ist man mitten in der Natur und kann den Sternenhimmel beobachten,» sagt Pfister.

Die Kugelzimmer sind ab sofort bis Oktober buchbar. «Es ist nicht nur während der Bluescht-Zeit ein besonderes Erlebnis, sondern auch im Sommer oder im Herbst, wenn man unter den verfärbten Blättern schlafen kann.»

(red.)

 

 

 


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen