US-Schauspielerin Rose McGowan: Scheidung nach zwei Jahren

"Paige" ist wieder zu haben: Rose McGowans Ehe ist am Ende (Archiv).
"Paige" ist wieder zu haben: Rose McGowans Ehe ist am Ende (Archiv). © KEYSTONE/AP R-STEINBERG/DAN STEINBERG
Sie scheint kein Glück in der Liebe zu haben: Nach zwei geplatzten Verlobungen ist auch die Ehe von US-Schauspielerin Rose McGowan gescheitert. Sie hat Anfang Woche nach etwas mehr als zwei Jahren Ehe die Scheidung eingereicht.

Das berichtet das US-Magazin “People” und beruft sich auf Gerichtsdokumente. Die als Paige in der TV-Serie “Charmed” bekannt gewordene McGowan hatte im Oktober 2013 den Künstler Davey Detail geheiratet. Das Paar hat sich gemäss “People” bereits im Mai getrennt. Die Schauspielerin machte demnach “unüberbrückbare Differenzen” geltend.

McGowan war Ende der 1990er Jahre mit dem Schockrocker Marilyn Manson verlobt, dann mit Regisseur Robert Rodriguez, mit dem sie den Film “Planet Terror” (2007) drehte.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen