USA will Kampf gegen IS-Terrormiliz verstärken

US-Verteidigungsminister Ashton Carter. (Archiv) Carter kündigte am Freitag eine Verstärkung des Kampfs gegen die IS-Terrormiliz an.
US-Verteidigungsminister Ashton Carter. (Archiv) Carter kündigte am Freitag eine Verstärkung des Kampfs gegen die IS-Terrormiliz an. © KEYSTONE/EPA/JIM LO SCALZO
US-Verteidigungsminister Ashton Carter hat eine Verstärkung des Kampfs gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) angekündigt. Die USA wollten “weitere Schritte ergreifen”, um ihre Strategie umzusetzen und “den Sieg über den IS zu beschleunigen”, erkärte Carter.

Dies sagte Carter am Freitag in Washington. US-Präsident Barack Obama wird unterdessen am Montag das Verteidigungsministerium besuchen, um über den Kampf gegen den IS in Syrien und dem Irak zu beraten.

Geplant sei dabei auch eine Sitzung des Nationalen Sicherheitsrats, erklärte das Weisse Haus. Die USA fliegen in Syrien und im Irak Luftangriffe auf IS-Ziele. Die Organisation hat in Teilen beider Länder eine brutale Herrschaft errichtet.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen