Uschi Glas’ Sohn siegt bei «Promi Big Brother»

Uschi Glas’ Sohn siegt bei «Promi Big Brother»
© Pressebild Sat1
Benjamin Tewaag ist «Promi Big Brother» 2016. Der 40-jährige Sohn von Schauspielerin Uschi Glas setzte sich nach zwei Wochen Aufenthalt in einem kameraüberwachten Wohncontainer in Köln am Freitagabend im Telefon-Voting durch. Er erhält 100’000 Euro für seinen Sieg.

Tewaag schlug unter anderem Cathy Lugner, Ehefrau des Wiener Unternehmers Richard «Mörtel» Lugner, und Ex-Fussballer Mario Basler. Benjamin Tewaag hat seinen Promi-Status hauptsächlich durch Negativ-Schlagzeilen erlangt: In den letzten Jahren wurde er mehrmals wegen Körperverletzung verurteilt. Über eine 18-monatige Haftstrafe verfasste er den Roman «313».

Rund zwei Millionen Zuschauer verfolgten täglich das Sat.1-Spektakel, zu dem ab 2. September insgesamt 13 mehr oder minder bekannte Prominente angetreten waren und nach und nach rausgewählt wurden.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen