Val d’Isère springt für Rennen in Colorado ein

Prächtige Winterstimmung in Val d'Isère, hier zelebriert von Marcel Hirscher
Prächtige Winterstimmung in Val d'Isère, hier zelebriert von Marcel Hirscher © KEYSTONE/EPA/GUILLAUME HORCAJUELO
Einen Tag nach der aus Witterungsgründen erfolgten Absage der Weltcuprennen der Männer in Beaver Creek steht eine gute Ersatzlösung bereit. Die bewährte französische Station Val d’Isère springt ein.

Val d’Isère ist bereit, die für 2. bis 4. Dezember vorgesehenen alpinen Weltcuprennen der Männer zu übernehmen und hat auch bereits den Zuschlag bekommen. Das gab der Weltverband FIS am Samstag bekannt.

Das Programm in Val d’Isère sieht für den Freitag einen Super-G vor. Am Samstag folgt die Abfahrt, am Sonntag der Riesenslalom. Abfahrtstrainings sind für Mittwoch und Donnerstag geplant.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen