Vardy bleibt bei Leicester, Griezmann verlängert mit Atletico

Der englische Internationale Jamie Vardy bleibt seinem Klub Leicester City treu
Der englische Internationale Jamie Vardy bleibt seinem Klub Leicester City treu © KEYSTONE/AP/KIRSTY WIGGLESWORTH
Leicester City gibt die Vertragsverlängerung mit Jamie Vardy bekannt. Damit ist ein Wechsel des englischen Nationalstürmers zu Arsenal vom Tisch.

Leicester und Vardy einigten sich auf einen neuen Vierjahresvertrag, der dem zweitbesten Premier-League-Torschützen der vergangenen Saison gemäss “BBC” 100’000 Pfund pro Woche einbringen soll.

“Beide Parteien hoffen, dass mit dieser Mitteilung die Spekulationen um Jamies Zukunft ein Ende haben”, schrieb der englische Meister auf seiner Website. Erst im vergangenen Februar hatte Vardy seinen Vertrag mit Leicester bis 2019 verlängert.

Antoine Griezmann verlängerte derweil seinen Vertrag mit Atletico Madrid vorzeitig um ein Jahr bis 2021. Der 25-jährige Offensivstar hatte 2014 von Real Sociedad San Sebastian zum Champions-League-Finalisten gewechselt. In der vergangenen Saison erzielte der französische Internationale in 54 Pflichtspielen 32 Tore für Atletico.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen