Veloprüfung für Gross und Klein

FM1-Moderator Raphael Labhart hat die Veloprüfung nochmals gewagt.
FM1-Moderator Raphael Labhart hat die Veloprüfung nochmals gewagt. © FM1Today
Lang, lang ist’s her, seit FM1-Moderator Raphael Labhart seine Veloprüfung abgelegt hat. Mittlerweile kann er enge Kurven nur noch schwer meistern. Aus diesem Grund misst er sich mit den wahren Könnern – den Primarschülern.

Der Herbst ist auch die Zeit der Veloprüfungen. Zahlreiche Primarschüler in der Schweiz müssen wieder um Verkehrskegel kurven und dabei die Balance halten. FM1-Moderator Raphael Labhart möchte genauso gekonnt um die Hüetli fahren können wie die jungen Schüler und mischt sich deshalb unter eine Schulklasse, die gerade Veloprüfung hat.

Raphael gibt auf dem Drahtesel sein Bestes. Doch vom Instruktor bekommt er unglücklicherweise nur wenig Zuspruch, und von den Primarschülern wird er ehrlich benotet. So empfindet Drittklässler Felix die Fahrkünste des FM1-Moderators als lediglich durchschnittlich. Er selbst begründet sein Können damit, dass er «einfach viel Velo fahren geht».

Für Raphael Labhart ist sein schlechtes Zeugnis «bitter». Möchte er doch auch gern so schnell um die Hüetli flitzen, wie es die Primarschüler schaffen.

(red.)

Raphael Labhart lernt Velofahren


Newsletter abonnieren
1Kommentar
noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel