Vergessener Pass sorgt bei den Österreichern für Verspätung

Martin Harnik (vorne) mit dem Basler Marc Janko
Martin Harnik (vorne) mit dem Basler Marc Janko © KEYSTONE/EPA/CHRISTIAN BRUNA
Weil Martin Harnik seinen Pass vergessen hat, hebt der Flieger der Österreicher zur EM nach Frankreich mit Verspätung ab. Der Sonderflug von Wien in Richtung Avignon startete schliesslich mit 25 Minuten Verspätung. Harnik hatte seinen Pass im Hotelzimmer vergessen.

Die gesamte österreichische Delegation um den Zürcher Nationalcoach Marcel Koller musste warten, bis auch der Pass des Stuttgarter Angreifers den Weg an den Flughafen gefunden hatte.

In Frankreich beziehen die Österreicher, die erstmals sportlich für eine EM qualifiziert sind, ihr Quartier in der kleinen Gemeinde Mallemort in der Provence. Ernst wird es für die Österreicher dann erstmals am Dienstag in Bordeaux gegen Ungarn. Weitere Gegner in der Gruppe F sind Portugal und Island.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen