Verkehrsbehinderungen wegen umgekipptem Lastwagen

Der Lastwagen kippte in der Rechtskurve um.
Der Lastwagen kippte in der Rechtskurve um. © Kapo SG
Am Freitagnachmittag um 14.40 Uhr, ist in der Autobahneinfahrt zur A53 ein mit Aushubmaterial beladener Lastwagen auf die Seite gekippt. Der 48jährige Chauffeur musste unbestimmt verletzt mit dem Rettungswagen ins Spital gebracht werden. Während der Unfallaufnahme und den Bergungs- und Reinigungsarbeiten kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Der Chauffeur fuhr mit dem Lastwagen von Neuhaus her und wollte auf die Autobahn A53 in Richtung Reichenburg fahren. In der Rechtskurve der Einfahrtsrampe kippte der Lastwagen auf die linke Seite. Er kam zwischen dem Beschleunigungs- und Normalstreifen zum Liegen. Durch das ausgeleerte, feuchte Aushubmaterial wurde der Normalstreifen der A53 blockiert. Der Sachschaden am Lastwagen und an den Strasseneinrichtungen beläuft sich auf mehrere zehntausend Franken. (kapo)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen