Verletzter Monfils wird durch Goffin ersetzt

Gaël Monfils (30) muss wegen einer Rippenverletzung für das letzte Gruppenspiel an den ATP-Finals in London Forfait erklären
Gaël Monfils (30) muss wegen einer Rippenverletzung für das letzte Gruppenspiel an den ATP-Finals in London Forfait erklären © KEYSTONE/EPA/FACUNDO ARRIZABALAGA
Gaël Monfils tritt bei den ATP-Finals in London am Donnerstag nicht zum letzten Gruppenspiel gegen Novak Djokovic an. Der Franzose leidet an einer Rippenverletzung und wird durch David Goffin ersetzt.

Djokovic ist bereits als Gruppensieger für die Halbfinals qualifiziert, der belgische Ersatzmann Goffin kann auch mit einem Sieg nicht unter die letzten vier vorstossen. Den zweiten Halbfinal-Platz in der Gruppe «Ivan Lendl» machen der Kanadier Milos Raonic und der Österreicher Dominic Thiem im Direktduell untereinander aus.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen