Viertelfinals im Frauen-Doppel verschoben

Am Mittwoch untätig: das Schweizer Doppel mit Martina Hingis (li.) und Timea Bacsinszky
Am Mittwoch untätig: das Schweizer Doppel mit Martina Hingis (li.) und Timea Bacsinszky © KEYSTONE/PETER KLAUNZER
Der Viertelfinal im Frauen-Doppel zwischen Timea Bacsinszky/Martina Hingis und den als Nummer 3 gesetzten Geschwistern Chan aus Taiwan wird wegen Dauerregens auf Donnerstag verschoben. In Rio de Janeiro herrscht am fünften Wettkampftag erstmals richtiges Schmuddelwetter.

Starker Wind und Regen verhinderten bis 18 Uhr Lokalzeit jegliche Tennismatches. Deshalb wurden sämtliche Viertelfinals im Frauen-Doppel frühzeitig abgesagt.

Im Einzel wird versucht, im Lauf des Abends noch zu spielen.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen